Time to surf back!

Auch wenn es voraussichtlich erst mal nur die Engländer betrifft, das macht unser Innenminister doch auch gleich zur Chefsache und ruft „Haben will!“: Die Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung auch auf alle Domains die man ansurft!

Um der Obrigkeit dabei etwas mehr Vergnügen zu bereiten, warum also nicht einfach sinnlos rumsurfen? OK, das macht man sowieso, aber warum nicht das ganze rund um die Uhr mit beliebigsten Zielen? Daraus entsteht erst mal ein Datensalat der es sicher nicht leichter macht.

Wer Lust hat: Binge Surfing nennt sich das Projekt und ist als Java programm auch mit Quellen zu haben und zu erweitern.